News

Bjarne Mädel
am 20.1. um 20:45 Uhr, ARD, ist Bjarne Mädel in seinem Regiedebüt "Sörensen hat Angst" auch in der Hauptrolle des  Kommissar Sörensen zu sehen. Ab dem 13.1. auch schon in der Mediathek abrufbar.

Angelina Häntsch
ist am 14.1.2021 um 20:15 Uhr, ARD, in "Nord bei Nordwest - Conny & Maik"  in der Rolle Frederike Barrow zu sehen. Regie führte Nina Wolfrum. 

Angelika Richter
hat am 4.1. um 18:50 Uhr, ARD, in "Morden im Norden - Diva" die Rolle der Britta Kühn unter der Regie von Christoph Eichhorn übernommen.

Peter Kurth
spielt in dem norwegischen Kinofilm  "Asphalt Burning" , Regie: Hallvard Braein, einen deutschen Polizisten.
Eigentlich als Kinofilm geplant, nun ab 2.1. auf Netflix!





Bjarne Mädel
Ein Kriminalfall, zwei Filme mit unterschiedlichen Perspektiven. Im Zentrum des Fernsehexperiments "Feinde" nach Ferdinand von Schirach steht eine Kindesentführung.
Bjarne Mädel ist am 3.1. um 20:15 Uhr, ARD, in der Hauptrolle des Kommissar Nadler in "Feinde - Gegen die Zeit" zu sehen. Synchron in allen Dritten Programmen läuft "Feinde - Das Geständnis" aus der Perspektive des Staatsanwaltes. Regie führte Nils Willbrandt.

Peter Kurth
ist in der Gangsterkomödie von Detlev Buck  "Wir können nicht anders"  in der Rolle des Rainer zu sehen. Der Film kann leider nicht im Kino laufen, dafür aber ab dem 4.12.auf Netflix!

Robin Sondermann
ist am 4.12. um 22:15 Uhr, ARD, in dem Dokudrama "Schuss in der Nacht - Die Ermordung Walter Lübckes"  unter der Regie von Raymond Ley in der Rolle des Täters Stephan Ernst zu sehen.