News

Thomas Kügel
übernahm am 3.3. um 20:15 Uhr, ARD, in der Krimikomödie "Zwei Bauern und kein Land" die Rolle Rudi Kruse unter der Regie von Sybille Tafel und ist am 31.3. um 20:15 Uhr, ARD, in "Eltern allein zu Haus - Die Winters" als Rektor zu sehen. Regie führte Josh Broecker.

Robin Sondermann
am 2.3. in der Premiere "Mr. Robot " am Theater Bremen in einer Inszenierung von Felix Rothenhäusler und am 5.3. um 20:15 von Uhr, ZDFneo, in der Krimireihe "Unter anderen Umständen" als Ole Jessen zu sehen. Regie: Judith Kennel.

Angelina Häntsch
spielt die junge Kellnerin Tanja Kessler am 19.3. um 20:15, ZDFneo, in "Stubbe - Von Fall zu Fall" unter der Regie von Oren Schmuckler.

Thomas Kügel
spielt am 19.3. um 20:15 Uhr, ARD, in dem Kieler Tatort "Borowski und das dunkle Netz" den Vorgesetzten Schladitz unter der Regie von David Wnendt und am 29.3. um 18:50 Uhr, ARD, in der Hubert - und - Staller - Serie ?Das letzte Kapitel" zu sehen. Regie führte Philipp Osthus.

Mette Lysdahl
am 18.3 um 20:15 Uhr, ZDF, in der Krimireihe "München Mord" als Marlene Sartorius unter der Regie von Anno Saul zu sehen.

Bjarne Mädel
erhält eine Nominierung für die LOLA des Deutschen Filmpreises mit 24 WOCHEN.  Regie: Anne Zohra Berrached

Peter Kurth
spielt die Hauptrolle als Becker in dem Drama "Zwischen den Jahren" unter der Regie von Lars Henning. Kinostart ist am 16. März!

Michael Klammer
am 12.3. um 20:15 Uhr in dem Bremer "Tatort - Nachtsicht" als Roger Wego zu sehen. Regie führte Florian Baxmeyer.

Hendrik von Bültzingslöwen
am 7.3. um 23:15 Uhr, Pro7, in der Comedyserie von und mit Christian Ulmen "Jerks".

Jens Münchow
als Paul Dänning montags um 18:50 Uhr, ARD, in einer neuen Staffel der Erfolgsserie "Großstadtrevier". Regie: verschiedene.

Tommaso Cacciapuoti
am 4.3. in der Premiere von "Fehler im System" am Schlossparktheater in Berlin. Inszeniert hat Folke Braband.

Michael Benthin
hat am 4.3. Premiere mit "Drei Tage auf dem Land" in der Rolle Lehrer Schaaf am Schauspiel Frankfurt in einer Inszenierrung von Andreas Kriegenburg.

Daniel Michel
in der deutsch-amerikanischen Produktion "A Cure for Wellness". Regie: Gore Verbinski. Kinostart am 23. Februar!

Angelina Häntsch
in dem Psychothriller der deutsch-amerikanischen Produktion "A Cure for Wellness" unter der Regie von Gore Verbinski. Kinostart in Deutschland am 23. Februar!