News

Marie Seiser
feiert am 25.5. Premiere mit "Das kalte Herz" am Deutschen Theater Göttingen. Inszenierung: Daniel Foerster.

Peter Kurth
ist am 24.5. in der Kinopremiere "In den Gängen" als Bruno zu sehen. Regie: Thomas Stuber.

Thomas Kügel
am 23.5. um 20:15 Uhr, ARD, in dem Drama "Der Staat gegen Fritz Bauer" unter der Regie von Lars Kraume.

Robin Sondermann
am 23.5. um 18:00 Uhr, ZDF, in "SOKO Wismar - Das Ende aller Träume" als Dr. Patrick Henn zu sehen. Regie: Oren Schmuckler

Stephan Luca
am 18.5. um 20:15 Uhr, ZDF in "Meine Mutter ist unmöglich" in der Rolle Rufus van Berg zu sehen. Regie führte Jurij Neuman.

Sophie Killer

am 18.5. um 20:00 Uhr in "Der Weg zum Ziel" beimInternationalen Tanzfestival in Köln und am 22.-26.5. um 19:00 Uhr + 27.5. um 17:00 Uhr mit "Einer tanzt aus der Reihe" beim FRiNGE Festival im Rahmen der Ruhrfestspiele Recklinghausen.


Karsten Antonio Mielke
in der Kinopremiere am 17.5. mit dem vielfach international ausgezeichneten Spielfilm "Die Tochter" in der männlichen Hauptrolle unter der Regie von Mascha Schilinski zu sehen.

Frank Auerbach
am 12.5. in der Premiere "Sterne schiessen" in einer Inszenierung von Ulrich Mokrusch als Ingenieur am Statdttheater Bremerhaven zu sehen.

Hendrik von Bültzingslöwen
am 15.5. um 22:10 Uhr, Pro7, in "Jerks" in der Comedyserie von und mit Christian Ulmen als Jojo zu sehen.